Aus-, Fort- und Weiterbildungen

Die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. verfolgt das Ziel, qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildungen über Unterstützte Kommunikation in verschiedensten, auch niedrigschwelligen Fortbildungsformaten wie auf standardisiertem Niveau anzubieten und diese einem breiten Kreis von Teilnehmenden aus allen Lebens- und Altersbereichen zugänglich zu machen.

Dazu hat die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. ein Fort- und Weiterbildungskonzept entwickelt, das fortlaufend vom Kreis der autorisierten UK-/Referent*innen weiterentwickelt und auf neue Anforderungen hin aktualisiert wird. Die Bausteine dieses Konzeptes finden Sie in diesem Bereich.

Von der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. autorisierte UK-Referent*innen und Referent*innen, ihre inhaltlichen Schwerpunkte und ihre Kontaktdaten können Sie aus der Liste in diesem Bereich entnehmen.

Darüber hinaus unterstützt die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. auch Universitäten, Fach- und Hochschulen sowie andere Träger von Fort-, Aus- und Weiterbildungen bei ihrem Angebot zum Thema Unterstützte Kommunikation über die Möglichkeit, Kooperationen einzugehen.

In den Regionalgruppen der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikatione.V. werden über die Zertifikatskurse hinaus Fachtagungen, Fortbildungen und Netzwerktreffen organisiert und angeboten, die Sie dem Veranstaltungskalender entnehmen können.

Alle zwei Jahre wird der UK-Kongress mit ca. 1000 Teilnehmenden und einer breiten Präsentation von Initiativen, Fortbildungsträgern, Beratungsangeboten und Hilfsmittelanbietern zum größten Treffpunkt in der Welt der deutschsprachigen Unterstützten Kommunikation.