Fortbildung Fachkraft UK Präsenz in Dortmund

Fortbildung zur Fachkraft UK nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Unterstützte Kommunikation ist ein vielseitiges Thema. Mit der Fortbildung zur Fachkraft UK erwerben Sie in fünf Seminaren (80 Unterrichtseinheiten) einen guten Überblick über die wichtigsten Themen der UK.

In dieser Fortbildung lernen Sie in einer festen Gruppe und profitieren dadurch noch mehr als in einzelnen Zertifikatskursen vom gemeinsamen Lernen und Austausch.

Weitere Informationen zum Einführungskurs finden Sie hier. Angaben zu den einzelnen Aufbaukursen finden Sie in den PDF-Dateien unten.

Im Rahmen dieser Fachkraft-Reihe bieten wir erstmals einen "Gebärdenkurs XL" an. Dies bedeutet, dass wir neben den vorgesehenen Inhalten des Standard-Aufbaukurses Gebärden, hier viel mehr Zeit für die Praxis haben. Neben dem Erlernen eines Gebärdengrundwortschatzes für unterschiedliche Situationen im Alltag, können wir uns ausgiebig mit Spielen, Büchern und anderen Praxismaterialien beschäftigen. Auch für die digitalen Anwendungen wie APPs und web-basierte Programme bleibt genügend Zeit zum Kennenlernen und Ausprobieren.

Zielgruppen
Diese Fortbildung richtet sich vorwiegend an Fachkräfte, die in Einrichtungen und Diensten arbeiten bzw. an Therapeut:innen und Pädagog:innen, aber auch an alle anderen Menschen, die sich im Bereich UK umfassend fortbilden möchten.

Zertifikat
Nach erfolgreichem Besuch aller fünf Seminare erhalten Teilnehmende das Gesamtzertifikat Zertifizierte Fachkraft für unterstützte Kommunikation nach Standard der Gesellschaft Unterstützte Kommunikation e.V. Die Zertifikatsgebühren sind im Teilnehmerbeitrag enthalten.

Termine

Modul 1 - Einführungskurs: Grundlagen der Unterstützten Kommunikation
Donnerstag, 20. und Freitag, 21. Juni 2024
Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund
jeweils 9 Uhr bis 16:15 Uhr, 16 UE, 16 Fortbildungspunkte
Anke Pieper und Britta Prigge, UK-Referent:in

Modul 2 - Aufbaukurs: Grafische Symbole in der Unterstützten Kommunikation
Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. September 2024
Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund
jeweils 9 Uhr bis 16:15 Uhr, 16 UE, 16 Fortbildungspunkte
Anke Peiper und Britta Prigge

Modul 3 – Aufbaukurs: Gebärden in der Unterstützten Kommunikation
Montag, 18. und Dienstag, 19. November 2024
Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

jeweils 9 Uhr bis 16:15 Uhr, 16 UE, 16 Fortbildungspunkte
Anke Pieper und Britta Prigge

Modul 4 – Aufbaukurs: Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation
Dienstag, 10. und Mittwoch, 11. Dezember 2024
Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund
jeweils 9 Uhr bis 16:15 Uhr, 16 UE, 16 Fortbildungspunkte
Anke Pieper und Britta Prigge

Modul 5 – Aufbaukurs: Technische Hilfen in der Unterstützten Kommunikation
Dienstag, 04. und Mittwoch, 05. Februar 2025
Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund

9 Uhr bis 16:15 Uhr, 16 UE, 16 Fortbildungspunkte
Anke Pieper und Britta Prigge

Datenschutz
In dieser Fortbildung nutzen wir Padlets (digitale Pinwände), um Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, ggf. können Sie dort auch eigene Inhalte hochladen. Mit der Anmeldung zu dieser Fortbildung nehmen Sie die Datenschutzerklärung der Wallwisher, Inc. zur Kenntnis und akzeptieren diese.

Seminarorganisation
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle, 0221 989 45 217 oder per E-Mail: geschaeftsstelle@gesellschaft-uk.org

Veranstalter:

Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Veranstaltungsort:

Sozialinstitut Kommende Dortmund
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund
Deutschland

Leitung / Referent / UK-Referent:

Anke Pieper & Britta Prigge

Zielgruppen:

Einsteiger

Fortbildungspunkte:

80

Teilnahmegebühren:

1350 EUR / ermäßigt 1100 EUR

Teilnehmerzahl:

mindestens 20 / maximal 25

Freie Plätze:

22

Ermäßigung
Die Ermäßigung gilt für Mitglieder der GesUK e.V.
sowie für Studierende, Schüler:innen und Bezieher:innen von Transferleistungen
wie ALG II, Sozialgeld oder Hilfen zum Lebensunterhalt nach SGB XII.

Information zur Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühren liegen 10 % niedriger als bei Buchung einzelner Seminare. Auf Anfrage kann eine Zahlung in zwei Raten vereinbart werden. Der Preisnachlass beträgt dann 5 %.

Tagungsgetränke inklusive. Übernachtungs- und Verpflegungskosten sind in den Teilnahmegebühren nicht enthalten.

Zurück