Implementierung von Unterstützter Kommunikation in Einrichtungen - Chancen einer inklusiven Didaktik

Termine:
Freitag, 19. April 2024  9 - 16:15 Uhr in Köln
Samstag, 20. April 2024  9 - 16:15Uhr in Köln
Samstag, 06. Juli 2024 9 - 14:15 Uhr online
gesamt 22 Unterrichtseinheiten (UE), es werden 19 FoBi-Punkte vergeben
 
Veranstaltungsort
Bürgerzentrum Deutz
Tempelstrasse 41-43
50679 Köln
 
Beschreibung
Dieser Workshop widmet sich der UK- Förderung aller Zielgruppen in den Praxisfeldern Kindergarten, Schule, Werkstatt, Wohneinrichtung und Familie. Er fokussiert die Umsetzung inklusionsdidaktischer Ideen, Konzepte, Methoden und Medien unter Berücksichtigung spezifischer systemischer Aspekte.

Erfolgreiche Systementwicklung für den Fachbereich „Unterstützte Kommunikation“ fokussiert Ist-Stände und Entwicklungspotenziale auf der Makroebene (die Einrichtung), der Meso-Ebene (die Klasse, die Gruppe, die Familie,...) und auf der Micro-Ebene (der Mensch mit Förderbedarf in Unterstützter Kommunikation). Ziel dieser Fortbildung ist die Vermittlung von Inhalten und Methoden für alle genannten Ebenen der Einrichtung: Neben zahlreichen Fallbeispielen werden inklusionsdidaktische Ansätze wie das Universal Design for Learning (UDL) und die inklusionsdidaktischen Netze (Heimlich/Kahlert) vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmenden auf die Förderung des eigenen UK-Klientels übertragen.

Aspekte des Classroom-Managements und des Sprachsensiblen Unterrichts bergen Chancen für UK- Förderung, die auch unabhängig vom Feld „Schule“ höchst wirksam werden können.
Ein Überblick über hilfreiche Diagnostik- und Interventionsverfahren sowie die Analyse der eigenen Einrichtung u.a. anhand von Checklisten sind Bestandteil der Fortbildung. Um Nachhaltigkeit zu erzeugen, besteht der Kurs aus einem 16-stündigen ersten Teil und einem „Follow-up“, das nach ca. sechs Wochen stattfindet und erste Umsetzungen der im ersten Teil erworbenen Kompetenzen fokussiert.
 
Zielgruppe
Pädagogische und therapeutische Berufsgruppen, Eltern, Pflegekräfte, Studierende, Interessierte und Betroffene
 
Voraussetzungen
Einführungskurs UK oder vergleichbare Kenntnisse

 

 

Veranstalter:

Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Veranstaltungsort:

Online-Fortbildung der GesUK e.V. mit Präsenztagen in Köln
Deutschland

Leitung / Referent / UK-Referent:

Jelena Schmalzhaf, Martin Baunach

Zielgruppen:

Einsteiger, Familien und Angehörige, Fortgeschrittene

Fortbildungspunkte:

19

Teilnahmegebühren:

410 EUR / ermäßigt 330 EUR

Teilnehmerzahl:

mindestens 10 / maximal 15

Freie Plätze:

8

Zurück