Aktuelles

Für die weitere Planung und Durchführung des Projektes „Kommunikationsbotschafter*innen – selbstbewusst, vernetzt, unterwegs“, welches Bildungsangebote für unterstützt sprechende Menschen und ihre Familien umsetzt, suchen wir zum 1. Mai 2020 eine teamorientierte, pädagogische Fachkraft mit Erfahrung in der Begleitung und Koordination von inklusiven Bildungsprojekten. Die Stelle ist vorerst bis Ende 2021 befristet, aber mit Aussicht auf Festanstellung.

Bild-Banner Kongress-Rückblick

UK im Blick - UK-Kongress im Rückblick.
Wir werfen einen Blick zurück auf den UK-Kongress 2019 in Leipzig

Vom 11.-13.11.2019 fand das Abchlußmodul des 6. UK-Fachberaterkurses für die nachschulischen Lebenswelten statt. - Wir freuen uns sehr mit den 17 bestandenen UK-Fachberater*innen.

Alle zwei Jahre wird auf dem UK-Kongress der Paul-Goldschmidt-Preis an einen oder eine unterstützt Kommunizierende/n vergeben.

Der Preisträger des Jahres 2019 ist Norbert Kunze.

 

Der Wissenschaftspreis 2019 für eine herausragende Forschungsarbeit wurde im Rahmen der festlichen Abendveranstaltung auf dem UK-Kongress 2019 an Leevke Wilkens vergeben.

Eine Übersicht über unsere drei aktuellen Weiterbildungsangebote für unterstützt Kommunizierende.

Die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. bietet neben den Weiterbildungen der „Profis in eigener Sache“ nun auch eine Weiterbildung zu „Kommunikationsbotschafter*innen“ an.

UKlerin am Talker

Ein Modul des Projektes „Kommunikationsbotschafter*innen – selbstbewusst, vernetzt, unterwegs“ geht online:

Chatgruppen für UK-Nutzer*innen, die sich mit anderen austauschen wollen. Die Chats richten sich an junge UK-Nutzer*innen zwischen 15 und 35 Jahren.

Unser Projekt „Kommunikationsbotschafter*innen – selbstbewusst, vernetzt, unterwegs“ startet mit dem Ziel die Selbstbestimmung und Selbstvertretung von UKler*innen zu stärken und sie dabei zu unterstützen, sich mit ihren individuellen Fähigkeiten in der Gesellschaft einzubringen.